Neuartiges, kompaktes Brustkrebs-"Update" der Brustzentren
Augusta Bochum, Marienhospital Witten und St. Johannes Dortmund

Die neuesten Fakten zur Brustkrebs-Therapie, präsentiert bei der Konsensus-Konferenz in St. Gallen, stellten mit gebündelter Kompetenz die Chefs von gleich drei Brustzentren in der Bochumer Augusta-Kranken-Anstalt vor: Privat-Dozentin Dr. Gabriele Bonatz, Chefärztin der Augusta Frauenklinik mit Brustzentrum, hatte ihre Kollegen Dr. John Hackmann vom Marienhospital Witten und Priv.-Doz. Dr. Georg Kunz (St. Johannes Dortmund) zu dieser ersten gemeinsamen Informations-Veranstaltung für Ärzte eingeladen. Dieses neuartige, kompakte "Update" fand bei den niedergelassenen Medizinern außerordentlich viel Zuspruch.
Neben den Leitern der drei Brustzentren waren Spezialistinnen von der Berliner Charité und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf unter den Referenten im Augusta. Gemeinsam diskutierte man die neuen Möglichkeiten der Hormon- und der Chemotherapie.