Ärztliche Fortbildung – einmal ganz anders

70 interessierte Teilnehmer aus Praxis und Klinik konnten die Veranstalter (Dr. O. Hagen, Priv.-Doz. Dr. H. Waleczek und Prof. Dr. A. Tromm) am 08.02.07 in der Gastronomie Diergardt’s Kühler Grund in Hattingen begrüßen. Der 3. Jahrestag der Gründung der interdisziplinären Bauchstation war Anlass für diese Fortbildung zum Thema Hausärztlich-gastroenterologisch-viszeralchirurgische Fallbesprechungen. Mit Unterstützung des Sponsors kam das aus dem Fernsehen bekannte TED-System zum Einsatz. Die Vortragenden hatten hierbei zu den einzelnen Kasuistiken Fragen an das Auditorium ausgearbeitet, die mittels Fernbedienung beantwortet wurden. Die so erzielten Ergebnisse wurden anschließend in graphischer Form dargestellt und bildeten die weitere Diskussionsgrundlage. Auf diesem Wege entfaltete sich eine sehr fruchtbare Diskussion, so dass die Zeit sehr schnell verflog. Diese moderne Form der interaktiven Fortbildung wurde von den Teilnehmern äußerst positiv eingeschätzt. Die Abstimmung am Ende ergab, dass 73 % mit der Veranstaltung außerordentlich zufrieden waren und 27 % ziemlich zufrieden.

Ein weiterer Punkt war, dass sich die vortragenden ärztlichen Mitarbeiter unseres Hauses (Frau Dr. Scherr, Frau Dr. Becker, Frau Dr. Kim, Herr Dr. Voigt, Herr Dr. Arutyunyan und Herr Dr. Winkelmann) mit ihren Präsentationen bei den Hausärzten bzw. Gastroenterologen auch persönlich bekannt machen konnten.