LiZAP und Frau Hintz in Berlin

Eine Top-Adresse hatte sich das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche ausgesucht für seine Fachtagung "Ärztliche Versorgung im Pflegeheim". Unter den hochkarätigen Referenten (u.a. aus Norwegen) im Foyer des Französischen Domes in Berlin war auch das Lindener Zentrum für Altersmedizin und Pflege (LiZAP) der Augusta-Kranken-Anstalt vertreten. Außerdem war auch Augusta-Pflegedirektorin Annegret Hintz eingeladen worden: Sie moderierte den Teil der Veranstaltung, in dem es um den "Heimarzt" (ein Ansatz aus Norwegen) sowie um Hausarztverträge für pflegebedürftige Menschen ging.