Da strahlte Dipl.-Ing. Kay Siercks , der IT-Leiter der Evangelischen Stiftung Augusta: Am vergangenen Freitag gewann die Evangelische Stiftung Augusta mit dem Zuweiserportal des Bochum/Hattinger Krankenhaus-Verbundes den Marketingpreis 2006 des Fachmagazins "Krankenhaus-Umschau" (ku).

Dass die Augusta-Kranken-Anstalt und das Evangelische Krankenhaus Hattingen mit ihren innovativen Ideen obsiegt haben, erfüllt alle Mitarbeiter mit Freude. Programmiert wurde das Portal im übrigen von ISPro, dem Hattinger Spezialisten für Internet-Dienstleistungen im Krankenhauswesen. Die drei deutschen Krankenhäuser mit den innovativsten Ideen zur Bindung von zuweisenden Ärzten waren von einer zehnköpfigen Jury ausgewählt und zum ku-Marketingtag nach Kulmbach eingeladen worden. Jubel in der Stadthalle, als die Stiftung als Sieger feststand.
Das nun preisgekrönte Zuweiserportal des Augusta bietet dem niedergelassene Arzt einen kostenlosen Informationsservice der ihm 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung steht. Das Portal ist – mit dem Internet-fähigen PC - so einfach zu handhaben wie z.B Internet-Banking. Nur um ein vielfaches sicherer.
Der zuweisende Arzt wird in den Behandlungsprozess integriert und hat einen Mehrwert für seine tägliche Arbeit, weil es keine Kommunikationshürden mehr gibt: Diagnose- oder Behandlungsergebnisse müssen nicht mehr aufwändig telefonisch abgefragt werden, die Terminkoordination wird schneller – und der vom Patienten vielleicht vergessene Entlassbrief des Krankenhauses ist ja leicht im Webportal nachzulesen.