"Schmankerl" am Vorabend des FIFA WM-Starts 2006:
Das originale, ungekürzte WM-Finale von 1954 im Krankenhausfunk

Tooor, Tooooor, Toooooor!! – Das ist ein echtes "Schmankerl", was der Krankenhausfunk der Augusta-Kranken-Anstalt da am 8. Juni um 19 Uhr in die Zimmer senden wird: Den legendären Torjubel des Rundfunkreporters Herbert Zimmermann – und dazu das komplette Finale vom 4. Juli 1954 - können sich alle Patienten und Besucher am Vorabend des WM-Eröffnungsspiels im Augusta anhören.
Ulrich Kosslers vom Krankenhausfunk freut sich unbändig, dass es ihm gelungen ist, die erforderlichen Genehmigungen zu bekommen: Der Norddeutsche Rundfunk erlaubte die einmalige Ausstrahlung der kompletten Original-Reportage des sensationellen Finales von 1954 – und der Verlag Hoffmann und Campe schenkte dem Krankenhausfunk sogar das Hörbuch, das aus einer Doppel-CD besteht. "Ich freue mich schon darauf", sagt Kosslers, "und ich denke, dass wir an diesem Abend sehr viele Zuhörer haben werden."

Wir danken dem Verlag Hoffmann und Campe und dem NDR