Info-Veranstaltung zum Augusta Web-Portal

Der Informationsservice ist kostenlos - und er steht 24 Stunden zur Verfügung. An 365 Tagen im Jahr. Dabei ist das internet-basierte Zuweiserportal des Bochum/Hattinger Krankenhausträgers Evangelische Stiftung Augusta mit dem PC so einfach zu handhaben wie z.B Internet-Banking. Nur um ein Vielfaches sicherer.

Am Donnerstag, 24. August, um 19 Uhr, präsentieren Geschäftsführer Ulrich Froese, Chefärzte der Stiftung und IT-Leiter Kay Siercks in der Aula der Augusta-Krankenpflegeschule an der Bergstraße in Bochum den niedergelassenen Ärzten der Umgebung das preisgekrönte Portal der Augusta-Kranken-Anstalt und des Evangelischen Krankenhauses Hattingen mit seinen zahlreichen Vorteilen.
Fast 600 Ärzte aus dem Großraum Bochum, Hattingen, Herne und Castrop-Rauxel sind zu dieser Veranstaltung eingeladen, die als Fortbildung zertifiziert ist.
Über das innovative Portal werden auch Dr. Knepper (Bochum) und Dr. Martmöller (Hattingen) sprechen - zwei niedergelassene Mediziner, die schon länger davon profitieren, dass sich die vorgehaltenen Daten direkt in die jeweilige Praxis-EDV integrieren lassen.
Der zuweisende Arzt wird in den Behandlungsprozess integriert und hat einen Mehrwert für seine tägliche Arbeit, weil es keine Kommunikationshürden mehr gibt: Diagnose- oder Behandlungsergebnisse müssen nicht mehr aufwändig telefonisch abgefragt oder postalisch nachgeschickt werden, die Terminkoordination wird schneller – und der vom Patienten vielleicht vergessene Entlassbrief des Krankenhauses ist nun leicht im Webportal nachzulesen.