Mitsingen für den guten Zweck:
Benefiz-Crashmob zugunsten der Fördergemeinschaft für Krebserkrankte e.V.

Zu einer Benefiz-Veranstaltung der etwas anderen Art lädt der Pop-Chor „Crashendo“ auch in diesem Jahr wieder in die Rotunde Bochum ein: Zugunsten der Bochumer Fördergemeinschaft für Krebserkrankte e.V. gibt es am Mittwoch, 26. September, eine neue Ausgabe der beliebten Mitsing-Veranstaltung „Crashmob“.

Mit vielstimmiger Unterstützung der Chorsänger -und sängerinnen ist hier Gesangslust und -talent des Publikums gefragt. Lieder aus allen Musikrichtungen werden für die Musikfreunde an eine Leinwand gebeamt. Chorleiter Oliver Noack gibt dabei den Takt vor und ist bei der Liedauswahl immer wieder für Überraschungen gut. Bei bekannten und (vielleicht) unbekannten, lustigen, rockigen und ruhigen Stücken kann das Publikum lauthals mitsingen. Für ein schönes Zusammenklingen sorgt Crashendo. Gute Laune – und der gute Zweck – sind natürlich garantiert.

Mittwoch, 26. September 2018, 19.30 Uhr, Rotunde Bochum: Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum, Eintritt 9 € (davon gehen 5 € an die Fördergemeinschaft für Krebserkrankte)

Vorverkauf nur Online: https://rotunde.ticket.io/

Crashendo empfiehlt, die Karten im Vorkauf zu erwerben, da die Platzzahl begrenzt ist und die Veranstaltung beim letzten Mal schon eine Woche vorher ausverkauft war.

Mitglieder der Fördergemeinschaft können kostenlos teilnehmen, sollten sich aber vorher bei Dorothee Henzler anmelden: henzer@augusta-bochum.de

Foto: Crashendo

← zurück