Augusta-Küche begeistert
nicht nur WDR-Redakteure

Einen Bericht aus dem "Gourmetkrankenhaus" gab es am 26. Januar in der Aktuellen Stunde des WDR-Fernsehens. Ja, es ging um die Küche der Augusta Kliniken Bochum Hattingen und Chef de Cuisine Ralf Meyer. Redakteurin Monika König und ihr Kameramann begleiteten das Küchenteam fast einen ganzen Tag lang bei der Arbeit.

Herausgekommen ist eine liebevolle Hommage an die besondere Krankenhausküche. "Das ist eine echte Herausforderung", sagt Meyer, "aber die kranken Menschen sind besonders dankbar." Er hat - Krankenhaus hin oder her - die Augusta-Küche zur Gourmetküche gemacht.

Meyer stellt seine Frischeküche vor, die seit acht Jahren u,.akeine künstlichen Aromen verwendet, selbstgemachten Strudelteig und eigene Soßen nutzt - und dabei dennoch Einsparungen generiert.

Koch Jan Siedelmann sagt in der Sendung, dass er sich freut, echt zu kochen und keine Tüten aufzureißen. Und Patient Harald Köster sagt, er sei ein chronisch Kranker aber auch ein chronischer Feinschmecker. Deshalb fühle er sich im Augusta gut aufgehoben.

Auf der Facebookseite des WDR - so hörte Ralf Meyer von der Redakteurin - sei der Bericht (Rekord!!) über 120.000 Mal angeklickt worden



Den Link zur WDR2-Sendung gibt es leider nur kurzfristig:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/aktuelle-stunde/video-aktuelle-stunde-2388.html?

← zurück