Gesundheitsmesse
war wieder ein Magnet

Äpfel beim Angio-Radiologischen Institut, knallig pinke Augusta-Tüten beim Adipositaszentrum bzw. der Augusta Akademie, viele Informationen bei den Chirurgen und Urologen der Augusta Kliniken. Die 7. Gesundheitsmesse im Ruhrkongress war für die Augustaner – und nicht nur für sie - wieder ein wichtiger Termin. Die Messe, so hatte es die WAZ Lokalausgabe zuvor gemeldet, hat sich zur wichtigsten Leistungsschau des Gesundheitswesens in Bochum entwickelt und war erneut ein Publikumsmagnet.

Die Chefärzte PD Dr. Burkhard Ubrig (Urologie) und PD Dr. Benno Mann waren ebenso im RuhrCongress dabei wie Dipl.-Psych. Uwe Machleit als Chef der Augusta Akademie, Chirurg Mustafa Sönmez und Dr. Detlef Longwitz, der Leiter des Angio-Radiologischen Instituts. Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ulrich Froese besuchte seine „Messe-Aktivisten“ und freute sich über das große Interesse der Bochumer Bevölkerung.

Dr. Ubrig und seine Kolleginnen und Kollegen hatten jede Menge Besucher, deren Fragen sie direkt am Stand beantworten konnten. „Manche waren einfach nur gekommen“, so der Chef-Urologe, „um sich noch einmal persönlich für eine gute und erfolgreiche Behandlung zu bedanken.“

Als Referenten aus der Augusta-Familie informierten die zahlreichen Besucher Dr. Min-Suk Yoon, ab 1. Mai neuer Chefarzt der Neurologie im Hattinger Evangelischen Krankenhaus, und Prof. Dr. Dirk Behringer, der Leiter des Onkologischen Zentrums Augusta.

















← zurück