Palliativnetz Bochum e.V.
bekommt Scheck aus Castrop

„Folge Deinem Traum. Egal was kommt.“ Beim Familienfest des Herner Reifenhändlers Stiebling auf dem Gelände seiner Filiale im Castrop-Rauxeler Industriegebiet Henrichenburg ging auch für das Palliativnetz Bochum e.V. ein Traum in Erfüllung: Martina Hosse-Dolega und Vorstandsmitglied Klaus Blum freuten sich über einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro für die Kindertrauerarbeit des Netzes.

Die Jury hatte drei zu fördernde Projekte ausgewählt. Beach-Volleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst überreichte gemeinsam mit Firmenchef Christian Stiebling und dem Bridgestone-Repräsentanten Harald Schumann unter dem Applaus der großen Stiebling-Familie die Schecks an Vertreter der begünstigten Vereine. Moderator Jochen Schübel stellte die Vereine vor und erklärte jeweils, welche Projekte mit dem Scheck gefördert werden sollen.

Reifenhersteller Bridgestone hatte die Aktion „Folge Deinem Traum“ ins Leben gerufen und Christan Stiebling kommentierte die Arbeit des Palliativnetzes mit den Worten „dieses Engagement hat uns alle in der Jury sehr berührt.“

Klaus Blum freute sich zusätzlich über einen Ball mit Walkenhorst-Autogramm, den man eventuell für die Netz-Arbeit versteigern will. Vorstandsmitglied Christiane Breddemann (Augusta Ambulante Dienste) hatte sich vor Jahren für die Kindertrauerarbeit und deren Integration in die Netzarbeit stark gemacht.













← zurück