Lesung im Augusta Seniorenheim Linden

Manuela Vormann aus Schalksmühle hat sich ihren Kindheitstraum erfüllt und ein Kinderbuch geschrieben. Dieses Buch mit dem Titel „Benny und Bounty – Eine außergewöhnliche Reise“ hat sie jetzt im Augusta Seniorenheim in Bochum-Linden vorgestellt.

Andächtig lauschte eine kleine Gruppe Interessierter den ersten drei Kapiteln über die zwei Zwergkaninchen „Benny und Bounty“, die von Zuhause ausreißen und sich auf eine ungewisse Reise machen. Ziel ist ein Bauernhof, auf dem das berühmte Springpferd Robinson Crusoe lebt.

„Dabei beruht die Geschichte zum Teil auf eigene Lebensereignissen“, erzählt die Autorin. „Ich hatte selbst zwei Kaninchen mit den Namen ‚Benny und Bounty‘ und ein mir bekannter Bauer hatte mit seinem Sohn ein sehr krankes Pferd gerettet.“

Das Buch ist in den Bochumer Buchläden „Leseinsel Jürgen Riering“ und „Mirhoff & Fischer“ erhältlich.



← zurück