Neubau
wächst und wächst

Das Wetter spielt auf den Augusta-Baustellen offenbar keine wirkliche Rolle: Der Neubau hinter Haus 3 wächst und wächst in die Höhe. Jetzt, wo die ersten intensiveren Sonnenstrahlen den Beton streicheln, scheint es noch zügiger voran zu gehen.

Ein paar Meter weiter sind die Arbeiten am neuen Parkhaus auch auf einem guten Stand: Die Erde ist eingeebnet, die erste Schicht Schotter schon geschüttet. Es gibt Leute, die im Scherz sagen, dass hier ein neues Stadion entsteht. In der Tat ist die bisher bearbeitete Fläche schon sehr groß. Größer jedenfalls als das dort geplante Gebäude. Aber auch der Laie versteht, dass auch Aus- und Einfahrten ihren Platz brauchen.













← zurück