WAZ Redaktionsmobil kommt zum Augusta

Am Freitag, 14. Juli, in der Zeit von 9.30 bis 11.30 Uhr, wird das WAZ-Redaktionsmobil am Haupteingang der Augusta Kliniken an der Bergstraße 26 stehen und im Gespräch mit einer ganzen Reihe von Beteiligten und Verantwortlichen die Arbeit der über 70 ehrenamtlichen Helfer in der Evangelischen Krankenhaushilfe des Augusta vorstellen.

Im Rahmen ihrer noch jungen Aktion „ProBO“ berichtet die Bochumer Lokalausgabe der WAZ Positives aus der Stadt und über die Menschen. Und was wäre positiver als die ehrenamtliche Arbeit zugunsten kranker Menschen. WAZ-Gesundheitsexperte Jürgen Stahl wird am Redaktionsmobil eine lockere Gesprächsrunde moderieren, in der Pfarrerin Martina Haeseler und einige der Ehrenamtlichen über die Vielfalt dieser erfüllenden Tätigkeit und über ihre tägliche Arbeit berichten werden.

Am Redaktionsmobil werden Vertreter des Pflegemanagements und mit großer Wahrscheinlichkeit auch Prof. Dr. Alexander S. Petrides als Ärztlicher Direktor der Augusta Kliniken Bochum zu Wort kommen. Die Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ulrich Froese und Dipl.-Kfm. Thomas Drathen können nur in der ersten halben Stunde an der informativen Veranstaltung teilnehmen, die auch als Werbeplattform genutzt werden soll, um noch weitere Menschen für die Mitarbeit in der Krankenhaushilfe des Augusta zu gewinnen.

Noch vor Kurzem übrigens, beim Gesundheitsboulevard in der Bochumer City, stand ein Augustaner am Mikrofon von Tom Schmitt: Gintautas Virakas (Bild oben), Oberarzt der Chirurgischen Klinik, hatte den interessierten Besuchern bei der kleinen Gesundheitsmesse etwas über computerassistierte Operationen mit dem daVinci erzählt.

← zurück