Augusta-Pflegeschüler feiern Examen

19 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler und -schülerinnen haben ihr Examen nach drei Jahren harter Ausbildung in der Zentralen Ausbildungsstelle für Krankenpflegeberufe der Evangelischen Stiftung Augusta mit Bravour bestanden.

Für das erfolgreiche Examen zum Gesundheits- und Krankenpfleger mussten sie dazu seit Juni sieben Teilprüfungen in Theorie und Praxis bestehen. Einen Ausgleich zwischen den Noten der einzelnen Fächer gibt es nicht.

Aber die Anstrengungen haben sich gelohnt und so freut sich Kursleiterin Hildegard Frohnert (Bildmitte) ganz besonders über die durchweg sehr guten und guten Leistungen Ihrer Schüler. „Alle haben daher auch schon eine Weiterbeschäftigung gefunden“, weiß Frohnert. „Vierzehn der Schüler wurden unmittelbar in Einrichtungen der Evangelischen Stiftung Augusta übernommen, wobei sechs der Absolventen im Evangelischen Krankenhaus Hattingen und acht im Augusta Bochum untergekommen sind. Die Übrigen haben in Nachbarstädten ihre erste Arbeitsstelle gefunden.“

Die neuen Gesundheits- und Krankenpfleger in alphabetischer Reihenfolge sind: Saskia Apel, Redouan Bekkaye, Linda Benkel, Marina Drexler, Tobias Gaida, Elisabeth Alva Gauger, Torben Gottschalk, Lina Große-Bley, Alexander Hahn, Theresa Hey, Lisa Kaletka, Sevgi Korkmaz, Irina Kraus, Vanessa Lütgenau, Mareike Meisehen, Olivia Agnes Michalski, Sascha Rosendahl, Laura Salter, Janik Maximilian Schmidt

← zurück