Palliativnetz spendiert
2.000 Euro für den Förderverein

Für exzellente Zusammenarbeit mit dem Palliativnetz Bochum stehen die Augusta Kliniken und ihre Abteilungen. Man ist nicht nur über Augusta Ambulante Dienste und deren Pflegedienstleiterin Christiane Breddemann tief im Netz verwurzelt.

Anlässlich der Eröffnung der neuen Palliativstation im Augusta überreichten Breddemann und die Palliativmediziner und Vorstandsmitglieder Klaus Blum und Dr. Bettina Claßen im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der „Kapelle unter dem Himmel“ Stationsleiterin Claudia Jöhring und Prof. Dirk Behringer einen Scheck über 2.000 Euro für den Förderverein. Beim Gottesdienst zum Start waren vom Palliativnetz außerdem die Vorstandsmitglieder Dr. Birgitta Behringer und Karl-Georg Spanke anwesend.

Claudia Jöhring sprach das Schlusswort in der kleinen Feier: „In dieser Atmosphäre ist es uns möglich, viel intensiver auf die uns anvertrauten Menschen einzugehen.“

Im Bild (von links) Christiane Breddemann, Claudia Jöhring, Dr. Bettina Claßen und Prof. Dr. Dirk Behringer.

← zurück