Handspielpuppen
fanden neues Zuhause

Da staunte auch Pia Borggrebe, die auf dem kleinsten Weihnachtsmarkt der Stadt, vor dem Haupteingang der Augusta Kliniken an der Bergstraße für den guten Zweck allerlei Wunderbares verkauft. „Unsere Barleben-Tierfiguren aus Freiburg“, sagt sie, „sind fast alle verkauft.“

Die reizenden, in liebevoller Handarbeit hergestellten Handspielpuppen fanden viele Abnehmer, obwohl sie nicht zum Discountpreis zu haben waren. Hausschwein Rosalie begeisterte dabei ebenso wie die Ratte Hein Tüddel oder der Terrier Lutz. „Sie alle haben vor Weihnachten schon ein neues Zuhause gefunden“, lacht Borggrebe.



← zurück