Margret Lange
verabschiedet sich

Nicht nur in die Weihnachtsferien sondern gleich für immer hat sich Margret Lange verabschiedet: Lange, seit vielen Jahren engagierte Mitarbeiterin der Augusta Kliniken Bochum, geht zum Jahresende in den Ruhestand.

Seit dem 1. Juni 1993 war Margret Lange gestaltendes Mitglied der großen Augusta-Familie, zunächst als Abteilungsleiterin in der Medizinischen Klinik, zuletzt als Mitverantwortliche im Leitungsteam des Pflegemanagements in Bochum.

Die besten Wünsche für den Ruhestand (und viele Geschenke) überbrachten bei einem emotionalen Abschieds-Empfang im Besprechungssaal des Pflegemanagements zahlreiche Mitarbeiter und Weggefährten, die im Lauf der Jahre teilweise Freunde geworden sind. „Ich werde jetzt all das tun“, so Lange nicht ohne Kloß im Hals, „was ich all die Jahre nicht machen konnte - und natürlich die Zeit genießen.“



← zurück