Augusta leuchtet überall

Der kleinste Weihnachtsmarkt der Stadt läuft wie immer hervorragend: Besucher und mobile Patienten treffen sich vor dem Haupteingang der Augusta Kliniken an der Bergstraße – und auch die Mitarbeiter lassen den Tag nach Dienstschluss bei einem kleinen Plausch mit den Kolleginnen und Kollegen ausklingen.

Am Parkhaus sind die Schimpfle-Engel, am Gesundheitszentrum der Riesenbaum illuminiert – und auch die Zahnklinik wirkt von außen beinahe wie weihnachtlich beleuchtet. Man spürt: Weihnachten und das Ende des Jahres nahen.

Augusta-Chef-Apotheker Dr. Robert Kersten freut sich einmal mehr, dass der beliebte Eierlikör wieder einmal schon nach wenigen Tagen ausverkauft ist. „Auch die Kunstgewerbe-Artikel aus Südafrika“, so Pia Borggrebe, „finden ihre Abnehmer.“ Zur Erinnerung: Die Erlöse des Weihnachtsmarktes fließen - wie jedes Jahr - an soziale Projekte des Vereins „Augusta Afrika e.V.“.











← zurück