Demo in Berlin mit Augusta-Mitarbeitenden


Heute demonstrierten Mitarbeitende der Häuser der Deutschen Krankenhausgesellschaft in Berlin gegen das Krankenhausreformgesetz, das in der 42. Kalenderwoche im Bundestag beschlossen werden soll. Ein Bus mit Augusta-Mitarbeitenden - auch Geschäftsführer Ulrich Froese - hat sich auf den Weg gemacht. Dieser Tag ist mit weiteren Maßnahmen gleichzeitig als zentraler Aktionstag in den Krankenhäusern gedacht. Auch dort geht es um Personal, an dem es trotz der verkürzten Dokumentationspflichten weiterhin mangelt.



← zurück