WDR-Fernsehen würdigt den ehrenamtlichen Einsatz von Alexandra Plewka

„Look good feel better“ (Sieh gut aus und fühl‘ dich besser) - heißt ein Patientenprogramm, das DKMS LIFE, die „kleine Schwester“ der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit 20 Jahren anbietet. Es handelt sich dabei um begehrte Schminkseminare für Krebspatientinnen in Therapie.

Die Idee – so schreibt DKMS LIFE auf seiner Internetseite – „ist ganz einfach: Sich wohl fühlen stärkt das Selbstwertgefühl und das wiederum fördert den Heilungsprozess und damit die Gesundheit.“ Die Situation in der Realität sei aber anders: Wer Heilung am dringendsten braucht, dem fehlt es meist an diesem Wohlgefühl. Und hier setze das Programm an.

Seit nunmehr sechs Jahren gibt es solche Veranstaltungen für bis zu zehn Teilnehmerinnen auch in Bochum: Im Onkologischen Zentrum Augusta kümmert sich in all diesen Jahren Ambulanzleiterin Alexandra Plewka ehrenamtlich darum, dass die Frauen etwas für ihr Äußeres tun können.

„Die Kosmetikseminare für Krebspatientinnen bieten den kranken Frauen in Therapie umfassende Hilfe“, sagt Plewka. „Sie unterstützen die Betroffenen dabei, ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude zurückzugewinnen.“

Das Motto, um neue Lebensqualität aufzubauen und damit neuen Lebensmut zu gewinnen, sei „Hilfe zur Selbsthilfe“: sich wohler fühlen durch gutes Aussehen. „So lernen die Frauen, z.B. fehlende Wimpern und Augenbrauen nachzuzeichnen und mit dem richtigen Make-up und Rouge Ihr Gesicht frischer aussehen zu lassen.“ Die Produkte sponsert DKMS LIFE und die Frauen können vieles mit nach Hause nehmen.

Nach all den Jahren würdigt nun das WDR-Fernsehen die DKMS-Arbeit und den liebevollen Einsatz von Alexandra Plewka mit einem Beitrag, der Mitte Mai, beim letzten Schminkseminar im Augusta, gedreht wurde. „Dieses unser Angebot ist das einzige in Bochum“, so Plewka. Anleitung und Beratung übernimmt – ebenfalls ehrenamtlich – die Bochumer Kosmetikerin Michaela Schmidt.

Info:

Als kleine Schwester der DKMS wurde im Mai 1995 die gemeinnützige Gesellschaft mbH „Aktiv gegen Krebs“ gegründet, die seit Frühjahr 2005 DKMS LIFE heißt. Sie ist im Verbund mit dem internationalen Programm Look Good Feel Better, das in 26 Ländern weltweit unter den gleichen Leitsätzen kostenfreie Kosmetikseminare für Krebspatientinnen anbietet. Seit Herbst 2002 ist DKMS LIFE eine 100%ige Tochter der „DKMS Stiftung Leben Spenden“, deren Schwerpunkte unter anderem in der Förderung von Wissenschaft und Forschung liegt. Darüber hinaus werden aber auch Maßnahmen und Einrichtungen zur Verbesserung der Patientenbetreuung und -nachsorge gefördert.

Die Gesamtorganisation und Koordination der Kosmetikseminare liegt bei dem Büro der DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH in Köln. An den Veranstaltungsorten arbeitet DKMS LIFE jeweils mit ansässigen Organisatoren in Kliniken oder medizinischen Einrichtungen zusammen.

Weitere Infos hier:

http://www.dkms-life.de/

http://www.dkms-life.de/programme-seminare/kosmetik-seminar/

← zurück