Sommerfest und Sjamken-Abschied

Ausgelassene Stimmung gab es beim Sommerfest im Augusta-Seniorenheim Kesterkamp in Bochum-Linden am letzten Wochenende rund um das Motto „Das Beste der letzten 10 Jahre“. Bei herrlichstem Wetter begrüßte Einrichtungsleiter Norbert Bongartz Bewohner sowie viele Nachbarn, Angehörige und Freunde des Hauses.

Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Fachseminars für Altenpflege der Augusta Kliniken boten mit viel Spaß und Engagement ein schönes, musikalisches Programm. Zusammen mit ihrer Leiterin Waltraud Sjamken sangen sie einen langen Reigen fröhlicher Schunkellieder zum Motto „Ferien in früheren Zeiten und Sommerzeit gleich Ferienzeit“ und luden zum Mitmachen ein. Unter anderem mit „Pack die Badehose ein“, dem „Kufsteinlied“ und „Fußball ist unser Leben“ brachen sie schnell das Eis und brachten die Zuhörer zum Klatschen und Mitsingen.

Anlässlich des anstehenden Ruhestandes von Waltraud Sjamken bedankten sich die Schülerinnen und Schüler des Fachseminars und Einrichtungsleiter Norbert Bongartz anschließend herzlich mit Blumensträußen für ihre tolle Arbeit und Unterstützung in den letzten elf Jahren.

Als weitere Höhepunkte präsentierte der Seemannschor „Die Knurrhähne“ der Marinekameradschaft Linden-Dahlhausen an diesem bunten Nachmittag einige schöne und bekannte Seemannslieder. Auch hier war Mitsingen angesagt.

Und natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Neben den vielen kleinen Köstlichkeiten waren übrigens die frisch gebackenen Reibekuchen der große Renner. Viele strahlende Gesichter gab es überdies beim Verteilen der tollen Tombolagewinne

.