Konzert mit „Bermuda4“ als Dankeschön in der Kapelle

Freunde und Mitstreiter des Onkologischen Zentrums Augusta hatte Chefarzt Prof. Dr. Dirk Behringer am Samstag, 13. Dezember 2014, als Dankeschön für gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu einem Konzert in die Augusta Kapelle eingeladen.

Die Kapelle, die eine sehr lange Geschichte hat, muss im kommenden Jahr leider einem dringend notwendigen Erweiterungsbau weichen. Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Ulrich Froese sprach deshalb an diesem Nachmittag über die Geschichte der Kapelle und Prof. Behringer - aus seiner besonderen Perspektive - über das Onkologische Zentrum.

Das Streichquartett „Bermuda4“ mit Raphael Christ und Katrin Spodzieja (Violine), Marko Genero (Viola), Wolfgang Sellner (Violoncello) und als Gast James Maddox (Klavier), spielte für die Gäste das Klavierquintett f-moll, op. 34, von Johannes Brahms.

Danach folgte entspannte Unterhaltung bei einem kleinen Empfang. Viele nutzten die schöne Gelegenheit, von der Kapelle in einem festlichem Rahmen Abschied zu nehmen.