Augusta-Briefmarken für Bethel

Akribisch haben die Bewohnerinnen und Bewohner des Augusta Seniorenheimes in Bochum-Linden in letzter Zeit Briefmarken ausgeschnitten und gesammelt.Die gezackte Beute von ihrer umfangreichen Eingangspost. schickten jetzt Ursula Deppe und Klaus Karwowski vom Bewohnerbeirat voller Stolz in einem großen Karton nach Bielefeld-Bethel. Heim-Mitarbeiter Christoph Kerpen adressierte das Päckchen an die Briefmarkenstelle in Bethel.

Dort werden die aus aller Welt eingehenden Marken abgelöst, gereinigt und in Beutel oder einzeln an Liebhaber verkaut. Allein durch diese Sammelaktionen  können übrigens zahlreiche sinnvolle Arbeitsplätze für behinderte Menschen finanziert werden.