Videodreh für
den Bochum-Film

Die fahrenden Roboter in der Augusta Klinik wecken immer wieder mediales Interesse. Gerade besuchte Lutz Leitmann vom Presseamt der Stadt Bochum unsere Klinik und drehte mit seiner digitalen Videokamera einige Robbi-Sequenzen für den Jahresfilm der Stadt Bochum. „Wir werden unter anderem die Gesundheitswirtschaft und den Gesundheitsstandort Bochum thematisieren“, erzählt er. „Und einige Sekunden lang werden dann auch die fahrenden Roboter zu sehen sein.“

Leitmann war etwa eine halbe Stunde im Haus, und in dieser Zeit gab es viele staunende Gesichter und viele Fragen. Jede Menge Patienten und Mitarbeiter huschten durchs Bild und machten die Dreharbeit damit nicht leichter. - In der Augusta Klinik wird halt gearbeitet. Im Sinne der uns anvertrauten Menschen.