Workshop „Adipositas & Diabetes“ im Adipositas-Zentrum Bochum

Ärzte und Medizinische Fachangestellte informierten sich beim „Workshop Adipositas & Diabetes“ in der neuen Begegnungsstätte der Ev. Stiftung Augusta. Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit berichtete Dr. Dirk Gäckler, niedergelassener Diabetologe und Nephrologe aus Bochum, über die aktuellen Verfahren der Diabetestherapie bei Adipositas anhand eines Fallbeispiels.

Anschließend stellte Privatdozent Dr. Helfried Waleczek, Chefarzt der Chirurgischen Klinik des Ev. Krankenhauses Hattingen, den Endobarrier vor – eine neue endoskopische Methode für die Behandlung der Adipositas und des Diabetes. Dipl. Psych. Uwe Machleit, lud Dipl.-Psych Uwe Machleit , Psychologischer Leiter des Adipositas Zentrums Bochum, berichtete in seinem Vortrag („Das egoistische Gehirn als Ursache?“) über die Notwendigkeit des Stressabbaus zur langfristigen Form der Gewichtsreduktion.

Zum Abschluss des Abends gab es viele Gespräche sowie Workshops, bei denen u.a. eine Body-Impedanz-Messung angeboten wurde. Die Medizinischen Fachangestellten des Adipositas-Zentrums gaben Tipps zur Bestimmung des Body-Mass-Index, und die Spezialisten gaben Ratschläge zur ausgewogenen Ernährung bei der Betreuung  adipöser Patienten.

www.adipositas-zentrum-bochum.de