Ausbildung zur Altenpflegehilfe beendet

Ein Dutzend strahlender Gesichter gab es bei der Verabschiedung der frischgebackenen Altenpflegehelferinnen und - helfer an der Augusta Akademie in Bochum-Linden. „Alle haben mit den Noten „gut“ und „sehr gut“ abgeschlossen“, freuen sich Bettina Laduga und Karen Rampe, ihre Lehrerinnen für Pflegeberufe. „Nicht nur durch ihre guten Noten sind die zehn Frauen und zwei Männer richtig fit für den Einsatz direkt im Krankenhaus, in einem Pflegeheim oder auch in privaten Haushalten.“

„Dass der Beruf der Altenpflege - nicht zuletzt aufgrund des demografischen Wandels - ein krisensicherer Arbeitsplatz ist, zeigt sich daran“, betont Nina Sense als stellvertretende Seminarleiterin, „dass alle schon eine Nachfolgestelle gefunden haben.“

Auf dem Bild in alphabetischer Reihenfolge:
Nathalie Grävingholt, Sarah Hossfeld, Gabriele Jansen, Olga Jegel, Jennifer Kappmann, Rebecca Körner, Sandra Legrand, Fabian Renk, Marcus Schwarz, Melanie Seewald, Regina Voigt und Manuela Weinert