Neuer Eingang: Offen und einladend

Ein neues, großzügiges „Eingangstor“ empfängt Besucher, Patienten und Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses (EvK), die das Haus nun durch einen attraktiven und lichtdurchfluteten zweiten Haupteingang direkt von den Parkflächen aus betreten können. Der gut 40 qm große Windfang ist das neue Eingangstor des EvK.

"Der im Osten neben der Eingangshalle vorgelagerte neue Eingangsbereich", so der Technische Leiter Karl Otto Meiswinkel, "passt sich durch seine transparenten Glasflächen gut in das Gesamtbild des Haupthauses ein. Er wirkt offen und einladend." Dieser positive Eindruck werde durch das dort hängende, großflächige Bild "Weltlandschaften" des Künstlers Hartmut Neumann noch verstärkt. Platz für Informationsmaterial sowie Sitzgelegenheiten für Ruhe Suchende stehen dort - innen und außen - ebenfalls zur Verfügung.