„Genesungssingen“ im Augusta

Singen macht gesund – oder zumindest gesünder. Deshalb lädt die Augusta Klinik an der Bergstraße zum „1. Bochumer Genesungssingen“ am Samstag, 2. Juni, ab 12 Uhr, ins Klinik-Foyer an der Bergstraße. Im Rahmen des „Day of Song“ treten dort die Bochumer Chöre „Crashendo“ und „Schräglage“ auf, die im Anschluss an das Programm auch noch ein buntes Mitsingprogramm für‘s Publikum anbieten.

„Es gibt Gassenhauer, Schlager etc.“, sagt ‚Augustanerin‘ Dorothee Henzler, „und  für die weniger gesangserfahrenen Besucher sollen die Texte mit dem Beamer auf eine Wand projiziert werden.“ Die zunächst geplanten Besuche auf den Stationen wurden durch die Auftritte im zentralen Foyer ersetzt, „weil es doch etwas schwierig ist, mit einer Gruppe von zehn bis 15 Leuten dort jeweils einen guten Platz zum Singen zu finden.“

Die Sängerinnen und Sänger freuen sich schon sehr und hoffen auf viele Zuhörer - und „Mitsinger“.