Sommerfest im Seniorenheim am Kesterkamp

Ausgelassene Stimmung gab es beim Sommerfest im Augusta-Seniorenheim, Am Kesterkamp in Bochum-Linden am letzten Wochenende.

Unter dem diesjährigen Thema „Sommerzeit - Ferienzeit“ begrüßte Heimleiter Norbert Bongartz die Bewohner sowie viele Nachbarn, Angehörige und Freunde des Hauses. Mit seinen heiteren Kurzgeschichten im Kohlenpott-Deutsch brach er gleich zu Anfang das Eis und sorgte für gute Laune.

Anschließend boten die Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Fachseminars für Altenpflege der Augusta Kliniken mit viel Spaß und Engagement ein schönes musikalisch unterhaltsames Programm. Zusammen mit Leiterin Waltraud Sjamken sangen und performten sie einen großen Reigen fröhlicher Schunkellieder zum Motto „Ferien in früheren Zeiten“: Unter anderem mit „Am norddeutschen Strand“, „Dem Kufsteinlied“ und „Zwei kleine Italiener“ ging es dabei gedanklich vom hohen Norden, über die Alpen bis nach Italien. Dabei wurde so manch schöne Erinnerung wach und animierte zum Mitmachen.

Als weiteres Highlight präsentierte der Männergesangverein „Ruhrglocke“ an diesem bunten Nachmittag einige schöne und bekannte Lieder. Auch hier war Mitsingen automatisch Programm.

Natürlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt: Neben den vielen kleinen Köstlichkeiten waren übrigens die frisch gebackenen Reibekuchen der große Renner. Viele strahlende Gesichter gab es dazu beim Verteilen der tollen Tombolagewinne.

„Sicherlich hätten wir uns schöneres Wetter gewünscht“, so Heimleiter Bongartz abschließend, „aber die Gäste ließen sich mit Gesang und Schunkeln ihre Sommerstimmung nicht verderben!“