Sieben neue Lotsinnen eingeführt

Bereits zum zehnten Mal hatte die evangelische und katholische Seelsorge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses (EvK) in ihre Räume zum Neujahrsempfang eingeladen.

Über 30 Zuhörer waren gekommen um der Andacht und den Neujahrsgrußworten von Pfarrer Wilfried Ranft und der katholischen Krankenhausseelsorgerin Christa Potthoff zu lauschen. In diesem feierlichen Rahmen sind dann auch gleich sieben neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen in das Amt des Stations- und Lotsendienstes der Ökumenischen Krankenhaushilfe (ÖKH) eingeführt worden:

Babette Becker, Ursel Bekes, Carola Büchter, Christel Grimm, Christel Kry, Renate Müller und Ingrid Wustmann freuen sich auf ihre neuen Aufgaben als Grüne Damen. Organistin Amrei Dross begleitete die Andacht musikalisch und animierte alle zum Mitsingen.

Im Anschluss an die inzwischen traditionellen Grußworte von Personalchef Eckard Tetzlaff, gab es bei von ÖKH-Mitarbeitern selbst gefertigten Leckereien reichlich Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen.