Abschied mit Intensivmedizinischem Symposium

Namhafte Intensivmediziner aus Deutschland und den USA erwartet Dr. Holger Hasselbring, scheidender Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an der Augusta-Kranken-Anstalt, am 28. April (9 bis 15 Uhr) im Kunstmuseum Bochum zum Intensivmedizinische Symposium.

Als ganz besonderer Gast wird Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages, ein Grußwort sprechen, denn es ist das letzte Symposium in einer ganzen Reihe hochkarätiger Veranstaltungen, die Dr. Hasselbring im Lauf der Jahre in Bochum ausgerichtet hat: Ende April geht der engagierte Chefarzt nach fast einem Vierteljahrhundert in den Ruhestand.

Geschäftsführer Ulrich Froese wird ihm in seinem Schlusswort nicht nur für seine langjährige Arbeit danken, sondern auch dafür, dass er sich viel Zeit genommen hat, seinen Chefarzt-Nachfolger Dr. Jan Florian Heuer in die Augusta-Familie einzuführen. Auch Dr. Heuer wird übrigens bei der Veranstaltung referieren.