Auch die Gynäkologen setzen jetzt den "OP-Assistenten" daVinci ein

Von Straßburg haben sie - leider - nur wenig gesehen, aber dafür drei Tage harte Schulung genossen: OP-Mitarbeiter und Mediziner der Gynäkologischen Klinik weilten zum daVinci-Training im Elsass. Dr. Gabriele Bonatz, die Chefärztin der Frauenklinik, hatte die erste OP bereits erfolgreich absolviert. Nachdem in den Augusta Kliniken schon über einen längeren Zeitraum viele spezielle Operationen an der Prostata und am Darm durchgeführt werden, wird es in der Zukunft auch regelmäßig anspruchsvolle gynäkologische laparoskopische OPs mit dem daVinci-System durchzuführen.

Auf dem Bild sind die "Augustaner" mit den daVinci-Schulungs-Experten zu sehen (von links nach rechts): Janine Stemmer (OP Schwester), Frau Elzbieta Witt (Oberärztin), Mitarbeiter DaVinci, Frau Knaup (DaVinciVertreterin), Frau Dr. Gabriele Bonatz, noch ein Mitarbeiter desDa Vinci-Teams, Benedikt Gottschlich (Assistenzarzt) und Ditthild Boese-Kaegler (OP-Schwester).