Selbst Konfitüre wird selbst gemacht

Zu Gast in der Augusta-Küche war Sarah Hercht vom Münchner Fachmagazin GV Manager. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit gleichzeitigem Interview informierte sich die junge Fachjournalistin darüber, wie Chef de Cuisine Ralf Meyer und sein engagiertes Team es schaffen, die Gäste in den Augusta Kliniken und ihren angeschlossenen Einrichtungen fast ausschließlich mit frischen Produkten zu versorgen. „Bandnudeln, Brötchen und Torten“, so Meyer nicht ohne Stolz, „werden geliefert. Alles andere stellen wir hier selbst her.“ Dazu gehört inzwischen auch Konfitüre, deren Qualität beim Pressefrühstück noch besonders gelobt wurde.