Tolle Stimmung beim Mitarbeiterfest des EvK

Wie im letzten Jahr versprochen, gab es die zweite Auflage des Mitarbeiterfestes des Evangelischen Krankenhauses Hattingen. Betriebsrat und Mitarbeitervertretung hatten am zum gemütlichen Beisammensein ins Vereinsheim des Angelsportvereins Henrichshütte eingeladen. „Auch für schönes Wetter“, scherzte MAV-Mitglied Jürgen Platzmann, „hatte man diesmal gesorgt.“

Extra „angereist“ war wieder Grillmeister Bernd Piepiora, der es sich nicht nehmen lassen wollte, die leeren Mägen seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit leckeren Steaks und Würstchen zu füllen. Seine fleißigen Helfer konnten gar nicht so schnell Nachschub besorgen, wie ihm das Fleisch vom Grill gerissen wurde.

Aber auch an die die treuen Fußballfans hatten die Organisatoren gedacht. Ein extra großer Bildschirm war bereitgestellt worden, so dass während des Berliner Pokalfinales  in Hattingen so manches zusätzlich zischende Getränk über den Tresen ging. Zufrieden und gut gestärkt wurde vor Begeisterung abschließend sogar fleißig das Tanzbein geschwungen. Fazit: Alle freuen sich schon auf eine Wiederholung des Festes. JüP