Fast 100 Mediziner bilden sich fort

Ein vollgepacktes, dreitägiges Programm wartet auf fast 100 Teilnehmer eines Intensivkurses des Berufsverbandes Deutscher Internisten, der am Freitag, 5. November, um 14 Uhr, bei der CHIP GmbH an der Werksstraße 15 beginnt.

Bis zum Sonntag bekommen die Mediziner unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Tromm, dem Chef der Inneren Klinik am Evangelischen Krankenhaus Hattingen, eine Fülle von Informationen zu Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie) und der Leber (Hepatologie). Spezialisten aus ganz Deutschland werden referieren. Aber auch die Expertise der Chefärzte der Evangelischen Stiftung Augusta ist gefragt: Prof. Dirk Behringer (Augusta) wird zum Speiseröhrenkarzinom sprechen und sein Hattinger Chefarzt-Kollege Priv.Doz. Dr. Helfried Waleczek zu den chirurgischen Optionen bei der Divertikulitis.

Das Schlusswort zu dieser Veranstaltung spricht Prof. Tromm nach 30 Einzelreferaten am Sonntagmittag.