Gesundheitstag wieder mit Beteiligung des EvK

Es war bereits der 8. Hattinger Gesundheitstag, zu dem viele Hattinger Bürger ins rathaus pilgerten, um sich vor Ort über die zahlreichen facetten des Themas „Älter werden und aktiv bleiben“ informierten.

Traditionell sind auch Ärzte, Schwester, Pfleger und andere Mitarbeiter des Evangelischen Krankenhauses bei dieser „Gesundheitsmesse“ im Rathaus vertreten. Prof. Dr. Andreas Tromm eröffnete wieder einmal die Veranstaltung gemeinsam mit Bürgermeisterin Dagmar Goch.

Dr. Olaf Hagen, Chef der Klinik für Geriatrie in der Evangelischen Stiftung Augusta und Priv.-Doz. Dr. Helfried Waleczek, Chef der Chirurgie am EvK präsentierten sogar einen Vortrag zu zweit.

Im Treppenhaus des Rathauses waren die Ambulanten Dienste zu finden - und Pfarrer Wilfried Ranft  war involviert in die Arbeit am Stand des Hattinger Palliativnetzes.

Dass all die medizinischen Informationsstände umwabert waren vom Duft  der im Hause gleichzeitig produzierten Leckereien, war den zahlreichen Besuchern nach einer anstrengenden Runde offenkundig nicht unangenehm.