Schwimmbad nach Sanierung wieder geöffnet

Nach der Grundsanierung des Schwimmbades der Augusta-Kranken-Anstalt an der Dr.-C.-Otto-Straße wurde der Schwimmbetrieb in dem evangelischen Lindener Krankenhaus gerade wieder aufgenommen.

Dieses Schwimmbad wird seit langer Zeit nicht nur von der hauseigenen Krankengymnastik-Abteilung genutzt – sondern auch von den Teilnehmern von rund 60 Kursen, die dort pro Woche stattfinden. Außerdem bewegen sich dort regelmäßig die „Aktivisten“ der Rheuma-Liga und der Osteoporosegruppen.

Es wurde im Zuge der Renovierung ein zusätzlicher Duschraum eingerichtet, so dass jetzt acht Duschen zur Verfügung stehen. Die Duschräume sind neu gefliest und mit neuen Armaturen versehen worden. In alle Räumlichkeiten sind komplett neue Decken eingezogen, Abflüsse sind eingebaut  sowie eine optimierte Lüftungsanlage installiert worden.

Neue Heizkörper, neue Lampen und neue Türen komplettieren die große Investition. Außerdem wurde auch alles neu angestrichen.

Die Entkeimung des Wassers erfolgt im Augusta Bochum-Linden durch UV-Lampen. Diese Form der Wasserentkeimung benötigt erheblich weniger Chlor. Und die Wasserqualität eignet sich nun ganz hervorragend für empfindliche Haut.