Im Bild: Mitarbeiterin Claudia Ohlendorf bei einer Fettgewebemessung

Schon fast 4.000 schwerst übergewichtige Menschen behandelt

Es ist ein äußerst erfahrenes Team, das übergewichtige Menschen, die abnehmen wollen, im Adipositas-Zentrum NRW, an der Dr.-C.-Otto-Str. 27, in Bochum-Linden, antreffen: Ärzte, Psychologen, Ernährungsberater, Bewegungstherapeuten und Krankenschwestern wenden sich mit fachübergreifender Kompetenz gegen das zunehmende Übergewicht in der Bevölkerung, das bei den Menschen massive Begleiterkrankungen verursacht.

In fast 20 Jahren behandelte das Kompetenzteam um Diplom-Psychologe Uwe Machleit und Dr. med. Thomas Hulisz, die Leiter des Adipositas-Zentrums am Standort Linden der Bochumer Augusta-Kranken-Anstalt, mit großem Erfolg schon fast 4.000 schwerst übergewichtige Patienten.

"Wer die ‚Kilos‘ besiegen will", so Dr. Hulisz, "muss seine Ernährung massiv umstellen, muss sein Leben umkrempeln. Und dabei helfen wir." Denn es ist eine von vielen positiven Seiten der Adipositas-Therapie, dass z.B. eine Diabetes-Erkrankung, dass Gelenkbeschwerden oder ein Bluthochdruck mit dem Gewichtsverlust beinahe wie von Zauberhand verschwinden können.

Mit „im Boot“ sind im übrigen auch Chirurgen, Internisten, Endokrinologen - und z.B. Dr. Martina Neddermann, die Leiterin der Abteilung für Schlafmedizin am Augusta, denn Übergewicht verursacht u.a. auch Schlafapnoe. Das sind die nächtlichen Atemaussetzer, die sehr gefährlich werden können.

Am Adipositaszentrum NRW bieten sie immer wieder neue Kurse (über 12 Monate) an, in denen die Experten das Übergewicht gemeinsam mit den Patienten ganzheitlich angehen - und dabei immer die Verhaltensänderung für die Zukunft im Auge haben. In Selbsthilfegruppen wird das Begonnene fortgeführt. 2009 wird es im übrigen eine Reihe von umfassenden Informations- und Beratungsabenden geben. Es können aber durchaus auch individuelle Termine vereinbart werden.

Weitere Informationen:

Dr. med. Thomas Hulisz, Ernährungsmediziner, Medizinischer Leiter des Adipositas-Zentrums NRW
Tel. 0234/517-4600

Dipl.-Psych. Uwe  Machleit, Psychologischer Leiter des Adipositas-Zentrums NRW
Tel. 0234/517-4900