Senioren hören Kritisches zu Olympia

Zu einem durchaus kritischen Vortrag mit dem Thema „Olympia – ein Weltfest des Sports mit deutlichen Schwächen“ lädt die unternehmungslustige Seniorengruppe „Berg und Tal“ am Mittwoch, 8. April, um 11 Uhr , in ihre Räume im Augusta Bochum-Linden (2. OG). Der Referent des Tages ist ein intimer Kenner auch der olympischen Sportszene: Dr. Günter Schauwienhold, der ehemalige Präsident des Westdeutschen Schwimmverbands.
Dr. Hans-Otto Müller, ehemals Chef der Augusta-Geriatrie, ist der engagierte Vorsitzende der „Freunde und Förderer der Gerontopsychiatrie in Bochum-Linden e.V.“ und sorgt dafür, dass immer wieder interessante Themen auf die Tagesordnung von „Berg und Tal“ kommen. Die Gruppe wird professionell betreut und bietet Unterstützung bei der Tagesgestaltung alter Menschen.