Tolles Sommerfest im Seniorenheim am Kesterkamp

Mit einem Riesen-Programm feierte das Augusta Seniorenheim am Kesterkamp in Linden am vergangenen Freitag sein Sommerfest. Alle alten und jungen Menschen der Umgebung waren herzlich eingeladen und viele sind dann – nicht zuletzt wegen des viel versprechenden Showteils - auch gekommen.

Unmittelbar nach der Begrüßung durch Norbert Bongartz, den Leiter der Einrichtung, ging es auch schon rund mit Show und Musik: Kindergartenkinder von der Einrichtung am Krüzweg hatten für die Senioren eine stimmungsvolle Aufführung vorbereitet – und auch die Schüler des Altenpflegeseminars der Evangelischen Stiftung Augusta hatten unter dem Motto „eine musikalische Reise durch unsere Nachbarländer“ eine Musik-Revue vorbereitet.

Heidi war darin ebenso vertreten wie die Klassiker „Marina“ des immer wieder auch noch im Fernsehen präsenten Belgiers Rocco Granata und „Milord“ der unvergessenen Edith Piaf. Da schnippten die Senioren-Finger im Takt - und erwiesen sich zuweilen immer noch als enorm textsicher. Für den anderen Fall hatten die Altenpflegeschüler mit schön groß gedruckten Textblättern vorgesorgt.

Von der Bochumer Musikschule kam auch noch das „Ensemble Kalinuschka“,  das über die Aktion Tondienst finanziert wurde. Und zum Abschluss des wunderschönen Tages blies auch noch der Posaunenchor der Lindener Christuskirchengemeinde eine ganze Reihe bekannter Lieder.