Flohmarkt: Bücher zum cm-Preis

Einen Zollstock muss man nicht unbedingt mitbringen, wenn man in der Augusta-Kranken-Anstalt ein Schnäppchen machen möchte. Mehr als 25 laufende Meter Bücher sollen dort zentimeterweise abgegeben werden - für nur 25 Cent pro Zentimeter Buchrücken. Maßbänder gibt es vor Ort.

Das erlöste Geld soll – wie immer - in Neuanschaffungen für die Patientenbücherei fließen, die in diesem Jahr 20 Jahre alt wird. „Schließlich“, so Pfarrer Burgdörfer, „soll die Bücherei auch nach zwei Jahrzehnten weiter aktuell bleiben.“

Vom Krimi bis zum Liebesroman, vom Kinderbuch bis zu verschiedenen Sachbüchern ist beim Flohmarkt alles zu haben. Die Bücher sind zum Teil neuwertig. Hygiene ist zudem natürlich eine Selbstverständlichkeit in der Augusta-Bücherei, die ehrenamtlich geführt wird. Zu finden ist der Bücherbasar in der Eingangshalle der Augusta-Kranken-Anstalt, Bergstr. 26 – und zwar am Donnerstag und Freitag, 10. und 11. April (12 bis 18 Uhr).

Zum 20-jährigen Bestehen hat Büchereileiterin Gisela Priesberg einen besonderen Wunsch: „Das Mitarbeiterinnenteam sucht noch weibliche oder männliche Verstärkung.“  Es werden noch zwei Mitarbeiter gebraucht, die etwa alle zwei Wochen drei Stunden Zeit mitbringen und selbst Freude an Büchern haben. Priesberg, die selbst fast 20 Jahre „am Buch“ ist, bittet: „Wer Lust hat, ehrenamtlich zu helfen, melde Sie sich z.B. beim  Basar oder bei der Seelsorge.“ (esa)